Verbloggung führt zu Verblödung

Unser Sprecher Mike Schuster findet: "Kardinal Marx tut vielen Bloggern Unrecht. Gottseidank gibt es unzählige ehrenamtliche Federn, die in ihrer Freizeit das katholische Leben von unterschiedlichen Seiten beleuchten. Ich bin der Meinung, die leider manchmal etwas träge kirchliche Medienarbeit könnte hin und wieder durchaus frischen Wind aus der katholischen Blogger-Szene vertragen. Und ja, es darf auch einmal kontrovers zugehen. Am Ende - und da gebe ich Kardinal Marx recht - kann man sich wirklich aber nur auf Jesus von Nazareth berufen, wenn man den richtigen Ton trifft und andere Menschen nicht einfach runter macht. Das gilt für Blogger, aber auch für die Kirche selbst."

Schauen Sie sich das Video hier an.

Impressum © 2006-2018  Pontifex - Die Initiative der Generation Benedikt